Pflanzenwelt durch globale Erwärmung bedroht

Durch den Klimawandel kann es zu gravierenden Veränderungen der Pflanzenwelt kommen. In heute feuchtem und kühlem Klima könnte es demnach eine größere Artenvielfalt geben. In den Tropen und Subtropen hingegen könnte sich die Artenvielfalt stark zurückbilden. Dies ist das Ergebnis einer Studie eines Forschungsteams an den Universitäten Bonn, Yale und Göttingen.

Der Projektleiter ist der Meinung, dass durch den Klimawandel die bestehende Artenvielfalt gehörig durcheinander geraten könnte. Dies hätte sowohl für den Menschen als auch für das Ökosystem gewaltige Folgen. Diese könnten jedoch regional recht unterschiedlich ausfallen.
Die Studie kann keine genauen Ergebnisse liefern wie weit sich die Artenvielfalt an neue Bedingungen anpassen kann. So weiß man nicht genau, ob neue Arten in begünstigte Gebiete wandern werden und ob andere Gebiete Arten verlieren werden. Es gibt jedoch genaue Indizien darüber welche Gebiete eine Zuwanderung und welche Gebiete eine Abwanderung zu erwarten haben.

Verlierer des Klimawandels wären demnach die tropischen Amazonas Regenwälder in Südamerika. Es ist jedoch rein spekulativ, ob es tatsächlich zu einem Verlust von vielen Arten kommt.
Für Deutschland erwarten die Forscher hingegen eine reichere Artenvielfalt. Ob dies tatsächlich ein Gewinn wäre, bleibt jedoch offen. Wenn sich die einzelnen Arten immer mehr umverteilen, kommt es auch zu einer Vereinheitlichung der Zusammensetzung der Arten auf der ganzen Welt. Dies bedeutet im Endeffekt, dass einzigartige Arten, die an besondere Standorte angepasst sind, immer mehr verdrängt werden.
Die Studie macht zudem die Folgen der halbherzigen Klimapolitik der Industrienationen deutlich. So halten sich begünstigte und benachteiligte Gebiete die Waage im Temperaturanstieg, das heisst auch große Klimasünder sind nicht stärker vom Klimawandel betroffen. Man geht davon aus, dass es einen Temperaturanstieg von ein bis vier Grad geben wird, selbst wenn man alle Klimaschutzziele einhält. So kann weniger neuer Lebensraum für Pflanzen entstehen, als verloren geht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 1 = sechs